Corona Infos

Rudern eingeschränkt in Einern bzw. Zweiern möglich (Update: 02.11.2020 21:00 Uhr)

Liebe Mitglieder des Überlinger Ruderclubs Bodan e.V.,

Nach Rücksprache mit unserem hiesigen Ordnungsamt, ist das Rudern eingeschränkt in Einern bzw. Zweiern möglich.
Gemäß der Corona Verordnung kann das Rudern allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts (alle aktive Mitglieder) erfolgen.
Siehe §1a, Abschnitt 6 Punkt 7

Folgende Bedingungen müssen eingehalten werden:

  1. Das Rudern im Zweier erfolgt mit zwei Mitgliedern aus einem Haushalt oder mit zwei Mitgliedern aus zwei Haushalten.

  2. Der Rudertermin muss im Vorfeld über das Online Reservierungstool gebucht werden. Sie erreichen die Reservierungstabelle wie gewohnt unter folgendem Link:
    [ TABELLEN-LINK wurde in der Rund-E-Mail  an alle Mitglieder verschickt. Sonst bitte anfragen bei: webadmin@ueberlinger-ruderclub.de]
    Bitte reservieren Sie Ihren Rudertermin mit Ihrer Mitgliedsnummer und dem dazugehörigen Boot (z.B. 128, Möwe).

  3. Die Umkleiden bzw. Duschräume im Bootshaus sind gesperrt. Bitte kommen Sie bereits umgezogen.

  4. Im Bootshaus gilt die Maskenpflicht

  5. Nach dem Rudern ist das Vereinsgelände zügig zu verlassen.
    Der weitere Aufenthalt im Bootshaus z.B. Aufenthaltsraum ist untersagt.

  6. Der Kraftraum ist für die Mitglieder gesperrt.
    Eine Ausnahme hiervon stellt das Training für unsere A-/B-Junioren in Kleingruppen von max. 2 Personen dar,
    die sich weiterhin mit viel Engagement auf Wettkämpfe vorbereiten.
    Diese Vorgehensweise ist auch mit dem zuständigen Ordnungsamt besprochen und wird durch die Verordnung abgedeckt.

  7. Das Bootsmaterial v.a. Skullgriffe und Rollsitze sind vor und nach dem Gebrauch zu desinfizieren.

  8. Es gilt weiterhin die Ruderordnung. Hier möchte ich vor allem auf folgenden Abschnitt verweisen:

    In der Zeit vom 1. Oktober bis zum 15. Mai eines Jahres bzw. bei einer Wassertemperatur von unter 16° (siehe Fahrtenbuch-PC) müssen bei allen Fahrten in Rennbooten oder Renngigs die Rettungswesten angelegt werden.
    Jugendlichen ist in diesem Zeitraum das Rudern im schmalen Einer untersagt.

    Erwachsenen wird empfohlen, die vorgenannte Vorschrift ebenso zu beachten, sie handeln in allen Fällen immer auf eigene Gefahr.

Bitte berücksichtigen Sie unbedingt Ihre Fähigkeiten bei der Auswahl des Bootes, ggfs. werden wir die schmalen Einer für die Verwendung sperren.

Kurse bzw. begleitendes Rudern können im Rahmen der Corona Verordnung nicht angeboten werden.
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur mit Genehmigung eines Vorstandsmitgliedes rudern.
Sie dürfen auch mit einem Erwachsenen rudern, der die Befähigung zum Bootsobmann besitzt.

Wie in §7 der Corona Verordnung beschrieben besteht Zutritts- und Teilnahmeverbot für folgende Personen.

  1. Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind.

  2. Personen, die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns aufweisen.


Ich möchte Sie um die dringende Einhaltung der o.g Regeln bitten.
Nur so können wir zumindest einen reduzierten Ruderbetrieb aufrecht halten.

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung

Freundliche Grüße

Markus Siller
Vorsitzender Sport ÜRC Bodan e.V.

Einstellen des Ruderbetriebes ab 02.11.2020 (UPDATE: 01.11.2020)

wie Sie bereits in den Medien erfahren haben, werden wir den Corona-Vorgaben folgen
und somit ab Montag, 02.11.2020 den Ruderbetrieb für erst einmal 4 Wochen einstellen.

Somit ist ab dem 02.11.2020 weder die Verwendung des Bootsmaterials noch die Verwendung des Kraftraums und Aufenthaltsraums etc. möglich.

Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir Sie gerne zeitnah informieren.

Aktuell geltende Regelungen / Hygienemaßnahmen im ÜRC

Aktuell gültig (Aktualisisert am 03.10.2020)

  • Um zu vermeiden, dass gleichzeitig viele Mitglieder aufs Wasser möchten bzw. sich gleichzeitig auf den Bootsplatz begegnen,
    können Sie Ihren Rudertermin bzw. ihr Wunschboot über folgende Tabelle reservieren.
    [ TABELLEN-LINK wurde in der Rund-E-Mail  an alle Mitglieder verschickt. Sonst bitte anfragen bei: webadmin@ueberlinger-ruderclub.de]

    • Pro Zeiteinheit können sich 14 Ruderer eintragen.
    • Update 27.09: Neben dem Beginn und Ende der Einheit sind auch die Ruderzeiten angepasst worden.
      Diese betragen zwischen 1,5/1,75 und 2h. Durch diese Flexibiliät können wir den ganzen Tag so gut es geht vorplanen.
    • Es sind keine Boote mehr vorgegeben.
    • Bitte tragen Sie daher Ihre Rudernummer/oder Name und das zu reservierende Boot in die Tabelle ein.
    • Eine Einschränkung bezüglich der Anzahl der Rudertermine pro Mitglied wird aufgehoben.

  • Das Rudern in Mannschaftsbooten (auch Vierer und Achter) ist wieder möglich

  • Der Steuermann in Mannschaftsbooten muss während der Rudereinheit einen Mund-Nasenschutz tragen.

  • Vor und nach dem Rudern müssen Hände, Skulls und Rollsitz desinfiziert werden.
    Flächendesinfektionsmittel und Papiertücher finden Sie in den großen Bootshallen (Rennsport/Breitensport).
    Bitte gehen Sie mit dem beigestellten Mitteln sorgsam um und überlassen Sie dem nächsten Ruderer ordentliches Bootsmaterial.
    Vorzugsweise bringen Sie hierfür Ihren eigenen waschbaren Lappen mit, um den Müllberg klein zu halten.

  • Bitte verwenden Sie auch das bereitgestellte Desinfektionsmittel am Fahrtenbuch bei Verwendung des PCs.

  • Wir möchten Sie bitten, das Vereinsgelände nach dem Rudern direkt wieder zu verlassen.

  • Alle Veranstaltungen im Verein sind bis Ende Juli 2020 und ggf. darüber hinaus abgesagt

  • Jugendliche unter 18 Jahre dürfen nicht unbegleitet aufs Wasser und sollten z.B. durch einen Erwachsenen im Einer begleitet werden.
    Es gilt weiterhin die Ruderordnung sowie die Regelung zur Bootsbenutzung (Bootsklasse A, B, C).

  • Die Umkleiden können wieder genutzt werden.

  • Der Aufenthaltsraum kann weiterhin nicht genutzt werden.

  • Der Kraftraum kann ab sofort in reduzierter Form genutzt werden. Details: siehe weiter unten

  • Die Kontakt-, Abstands- und Hygienegebote sind während der gesamten Anwesenheit zu berücksichtigen.
    Insbesondere in den Umkleiden ist auf einen Abstand von 1,5m zu achten.

  • Sollten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Infizierten oder in Quarantäne befindlichen Personen gehabt
    bzw. selbst Grippe- oder Erkältungssymptome haben, müssen wir Sie bitten den Verein weiterhin nicht aufzusuchen.

Benutzung des Kraftraumes (UPDATE: 03.10.2020 21:30 Uhr)

Ab dem Sonntag 04.10.2020 erhalten Sie wieder die Möglichkeit, den Kraftraum in reduzierter Form zu benutzen.
Hierbei gelten folgende Regelungen.

  1. Die Benutzung des Kraftraumes ist auf max. 5 Personen gleichzeitig begrenzt und muss im Vorfeld angemeldet werden.
    Die Anmeldung erfolgt analog zum Rudern über das Online-Reservierungstool im Reiter Kraftraumbelegungsplan.
    Die Reservierung ist unter folgendem Link (Tabellenblatt Kraftraumbelegung) erreichbar.
    [ TABELLEN-LINK wurde in der Rund-E-Mail  an alle Mitglieder verschickt. Sonst bitte anfragen bei: webadmin@ueberlinger-ruderclub.de]

  2. Die Anwesenheit muss vor Ort über unser elektronisches Fahrtenbuch dokumentiert werden.
    Hierzu wurden im Fahrtenbuch (PC im Foyer) 5 Boote mit der Bezeichnung Kraftraum 1, Kraftraum 2 bis Kraftraum 5 angelegt.
    Bitte wählen Sie vor Beginn des Trainings eine o.g. Bezeichnung (Boot) aus und dokumentieren somit Ihre Anwesenheit im Kraftraum.
    Nach Beendigung des Trainings tragen Sie sich bitte, analog zum Rudern, wieder aus.

    Bild: Fahrtenbuch Kraftraum Beispiel 1
    Bild: Fahrtenbuch Kraftraum - Beispiel: Austragen


    Um den Eintrag in dem elektronischen Fahrtenbuch abschließen zu können, ist der Eintrag Ziel/Strecke mit Kraftraum vorbelegt.
    Die Dokumentation Ihrer Anwesenheit (Beginn Training, Ende Training) ist zwingend erforderlich, um unserer Nachweispflicht gemäß Corona VO Sport nachzukommen.

  3. Für die Verwendung des Kraftraumes müssen jeweils 2 Handtücher und ein kleines Tuch zur anschließenden Desinfektion der Handgriffe/Geräte mitgebracht werden. Ein Handtuch ist für das Abdecken des Gerätes, das andere als persönliches „Schweißtuch“ vorgesehen.

  4. Während des Trainings muss mind. 2 mal pro Stunde gelüftet werden, falls es die Witterung erlaubt, muss bei offenem Fenster trainiert werden.

  5. Die Abstandsregelung von 2m ist einzuhalten. Das bedeutet auch, dass z.B. jeder zweite Ergometer frei bleiben muss.

  6. Nach dem Training sind die verwendeten Geräte, Ergos & Matten mit den mitgebrachten Tuch zu desinfizieren. Desinfektionsmittel liegt aus.

  7. Falls Sie erkältungsähnliche Symptome aufweisen, Kontakt zu Corona- Infizierten hatten oder selber in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet waren, ist das Betreten des Vereinsgeländes nicht möglich.

  8. Abweichende Regelungen zu Punkt 1-6 können durch den geschäftsführenden Vorstand freigegeben werden, sofern ein Übungsleiter oder Trainer anwesend ist, der die Abstands- und Hygieneregeln überwacht.

UPDATE: 29.06.2020 06:30 Uhr

Erfreulicherweise tritt ab dem 01.07.2020 eine neue Corona Verordnung Sportstätten in Kraft.
Somit können wir das Rudern in Mannschaftsbooten (auch Vierer und Achter) wieder anbieten.
Um weiterhin die Anzahl der Mitglieder auf dem Bootsplatz und vor allem auch in den Umkleiden zu organisieren,
wurde das Online Reservierungstool überarbeitet.

Dieses finden Sie wie gewohnt unter folgendem Link:

[ TABELLEN-LINK wurde in der Rund-E-Mail  an alle Mitglieder verschickt. Sonst bitte anfragen bei: webadmin@ueberlinger-ruderclub.de ]

Leider musste ich die bereits erfolgten Eintragungen ab dem 01.07.2020 löschen.
Ich möchte die betroffenen Mitglieder bitten, sich neu in die Liste einzutragen.
Die Art der Eintragung in das Online Reservierungstool ändert sich wie folgt.

- Es sind keine Boote mehr vorgegeben. Bitte tragen Sie daher Ihre Rudernummer/oder Name und das zu reservierende Boot in die Tabelle ein.
Ein Beispiel:

Pro Zeiteinheit können sich 10 Ruderer eintragen.
Die Dauer einer Rudereinheit wurde auf 2,5h erhöht, da erfahrungsgemäß Mannschaftsboote mit Ein- und Auswassern mehr Zeit benötigen.
Daher möchte ich Sie bitten, Ihr Bootsmaterial bis zu der angegebenen Uhrzeit wieder zu versorgen.
Eine Einschränkung bezüglich der Anzahl der Rudertermine pro Mitglied wird aufgehoben.

Rudertermine im Breitensport

Des Weiteren werden wir ab dem 01.07.2020 wieder Rudereinheiten mit den Breitensport-Trainerinnen Ulrike Gut und Barbara Grau anbieten.
Die Termine sind:

Montags 08:00 - 10:30 Uhr
Mittwochs 08:00 - 10:30 Uhr
Mittwochs 18:30 - 20:30 Uhr
Freitags 08:00 - 10:30 Uhr

Diese Termine sind im Online Reservierungstool hellgelb hinterlegt.
Es können sich hier 9 Ruderer (+ 1 Übungsleiter) eintragen.
Die Bootseinteilung, Koordination etc. findet durch den Übungsleiter statt.


Kinder & Jugendrudern

Analog zu dem Erwachsenenrudern, werden Dienstags, Donnerstags sowie Samstags Rudertermine mit einem Übungsleiter für den Kinder & Jugendbereich angeboten.

Dienstags 17:00 - ca. 19:00 Uhr
Donnerstags 17:00 - ca. 19:00 Uhr
Samstags 14:00 - 16:00 Uhr

Diese Termine sind im Online-Reservierungstool hellrot hinterlegt.
Es können sich hier aktuell 7 Kinder & Jugendliche (+1 Übungsleiter) anmelden.


Weitere Corona-Regelungen

  1. Der Steuermann in Mannschaftsbooten muss während der Rudereinheit einen Mund-Nasenschutz tragen.

  2. Die Kontakt-, Abstands- und Hygienegebote sind während der gesamten Anwesenheit zu berücksichtigen.
    Insbesondere in den Umkleiden ist auf einen Abstand von 1,5m zu achten.

  3. Die Umkleiden können wieder genutzt werden.

  4. Der Aufenthaltsraum und Kraftraum bleiben weiterhin geschlossen.
    Bezüglich des Kraftraumes werden wir Sie in den nächsten Tagen weiter informieren.

  5. Nach dem Rudern ist das Vereinsgelände zügig zu verlassen.

Sollten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Infizierten oder in Quarantäne befindlichen Personen gehabt
bzw. selbst Grippe- oder Erkältungssymptome haben, müssen wir Sie bitten den Verein weiterhin nicht aufzusuchen.


Arbeitsstunden

In den letzten Wochen ist einiges an Arbeit liegen geblieben. Wenn Sie noch Arbeitsstunden benötigen,
wenden Sie sich bitte an unseren Hauswart, Thomas Wulf. (hauswart@ueberlinger-ruderclub.de)
Es müssen u.a. Unkraut gejätet, Dachrinnen gereinigt, Hecken geschnitten werden.
Auch sollte der Schaukasten mit Infomaterial über den ÜRC wieder auf Vordermann gebracht werden.


Wie oben beschrieben, haben wir uns einige Mühe gemacht, den Ruderbetrieb zu organisieren.
Bitte nehmen Sie dieses Angebot eigenverantwortlich wahr und berücksichtigen dabei Ihre persönlichen bzw.
familiären Lebensumstände.

 

UPDATE: 14.06.2020 18:00 Uhr

das Online-Tool zur Reservierung von Ruderzeiten/Wunschboot ist um die Woche 22.-28.06.2020 ergänzt.
Leider kommt es immer wieder vor, dass sich Mitglieder nicht eintragen bzw. bereits reservierte Boot nehmen.
Daher möchte ich Sie hier nochmals um Ihre Mitarbeit und Einhaltung der definierten Spielregeln bitten.
Zudem bitte max. 3 Rudereinheiten pro Woche und Mitglied planen.

[ TABELLEN-LINK wurde in der Rund-E-Mail an alle Mitglieder verschickt. Sonst bitte anfragen bei: webadmin@ueberlinger-ruderclub.de ]

Wie Sie in der Tabelle sehen können, haben wir Dienstags, Donnerstags und auch Samstags Blöcke für das Jugendrudern reserviert.
Hier wollen wir mit einem Betreuer und max. 4 Kindern/Jugendlichen pro Termin das Rudern im Zweier bzw. im Einer anbieten.
Auch hier muss eine Anmeldung erfolgen. Weitere Infos finden Sie im unteren Teil des Newsletters.

Steuermannskurs

Wie bereits in einem der letzten Newsletter angekündigt, sind alle Veranstaltungen im Verein bis Ende Juni 2020 und ggf. darüber hinaus abgesagt.
Falls Sie dennoch Bedarf an der Teilnahme des Steuermannskurses haben, melden Sie sich bitte bis 19.06.2020 bei Markus Siller (vorsitzender.sport@ueberlinger-ruderclub.de).
Sollten einige Anmeldungen zusammen kommen, besteht die Möglichkeit einen Online-Steuermannskurs anzubieten.
Bitte denken Sie daran, dass der Kurs, neben der Bestätigung durch den Ausbilder/Trainer Breitensport, die Voraussetzung für das eigenständige Rudern ist.

Rudern für Kinder und Jugendliche

Liebe Eltern unserer Kinder & jugendlichen Mitglieder im ÜRC Bodan,

gerne möchten wir den Kindern und Jugendlichen im kleinen Rahmen wieder die Möglichkeit geben, gemeinsam aufs Wasser zu gehen.
Hierbei sind wir pro Trainingseinheit auf max. 4 Personen begrenzt. Gerudert wird im Zweier bzw. im breiten Einer.
Damit Sie und wir planen können, bitte ich Sie die Kinder und Jugendliche unter folgendem Link anzumelden.
Bitte max. 1 Rudertermin pro Woche und Jugendlicher eintragen.

[ TABELLEN-LINK wurde in der Rund-E-Mail an alle Mitglieder verschickt. Sonst bitte anfragen bei: webadmin@ueberlinger-ruderclub.de ]

Unangemeldete Kinder und Jugendliche können in der Trainingseinheit nicht berücksichtigt werden und werden zu der genannten Zeit nicht betreut.

Es gelten die Kontakt- und Hygienebestimmungen der Corona Verordnung Sportstätten.

Die Umkleiden sind gesperrt, somit muss Ihr Kind bereits umgezogen zum Rudern kommen.
Bei Schlechtwetter, Sturmwarnung etc. entfällt der Rudertermin an diesem Tag und es findet keine Betreuung statt. Da aktuell der Fitness- und Aufenthaltsraum gesperrt ist, haben wir hier keine Ausweichmöglichkeit.
Um die Anzahl der Mitglieder auf dem Bootsplatz gering zu halten, kommen Sie bitte pünktlich. Nach dem Rudern muss das Vereinsgelände direkt wieder verlassen werden. Baden etc. ist derzeit nicht möglich.
Die Kontakt-/Abstandsregeln sowie Hygienebestimmungen sind einzuhalten.


Ich bitte Sie hier entsprechend um Unterstützung und Beachtung, damit wir auch in Corona Zeiten das Jugendrudern anbieten können.
Sobald sich neue Möglichkeiten ergeben, werden wir wieder mehr Kinder/Jugendliche zum Rudern zulassen bzw. auch wieder Großboote, z.B. 4er anbieten.

UPDATE: 07.06.2020 15:30 Uhr

UPDATE: 29.05.2020 22:30 Uhr

Liebe Mitglieder des Überlinger Ruderclubs Bodan e.V.,

wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen ab sofort auch das Rudern im Zweier (außerhalb der Hausgemeinschaft) anbieten können.
Somit können sich nun wieder zwei ÜRC-Mitglieder aus unterschiedlichen Haushalten zum gemeinsamen Rudern treffen.
Dies erfolgt nach Abstimmung mit den lokalen Behörden.

Dennoch muss ich Sie darauf hinweisen, dass auf dem Bootsplatz weiterhin die Corona Verordnung Sportstätten gilt.
Die hier definierten und im ÜRC ausgehängten Abstands- und Hygieneregelungen,
sind daher am Steg und auf dem gesamten Vereinsgelände einzuhalten.
Zudem wurde das Online -Reservierungstool um die Woche vom 08.06.- 14.06.2020 ergänzt.

Für die Reservierung eines Zeitfensters bzw. Bootes, tragen Sie sich bitte ab sofort mit Ihrer Mitgliedsnummer ein.
Bitte max. 3 Rudertermine pro Person.

Arbeitsstunden

Wir beabsichtigen nach den Pfingstferien, unter Einhaltung der Corona-Regelungen,
zwei Rudertermine pro Woche für die Jugend im Breitensport anzubieten.

Hierfür möchten wir Sie als Betreuer gewinnen und Ihnen zudem die Möglichkeit geben, einige Arbeitsstunden für das Jahr 2020 zu leisten.
Somit suchen wir erwachsene Mitglieder, die dienstags bzw. donnerstags einzelne Rudertermine (ca. 17:00-19:00 Uhr) übernehmen können.
Sie teilen die Jugendlichen ein (Teilnahme nur nach Anmeldung, max. 4 Personen),
begleiten Sie ggfs. aufs Wasser und koordinieren den Ablauf, um einen sicheren Ruderbetrieb zu ermöglichen.
Sie sind selber Rudererfahren und haben Spaß an der beschriebenen Aufgabe,
dann sprechen Sie mich bitte direkt an, damit wir Ihren Termin(e) planen.
Gerne vergüten wir hier die Arbeitsstunden für die Zeit der Einheit.

Rot- Weiß- Rote Bojen vor dem Gelände der Landesgartenschau

Von den zuständigen Organisatoren der Landesgartenschau wurden die Wassersportvereine informiert,
dass das Einfahrtsverbot (abgesteckt durch die rot-weiß-roten Bojen) nicht immer eingehalten wird bzw.
das auch vom Wasser aus das Gelände betreten wird.
Ich möchte Sie daher darauf hinweisen,
die Abgrenzung vor dem Gelände der Landesgartenschau auch auf der Wasserseite zu berücksichtigen.

Wie freuen uns, Ihnen eine weitere Möglichkeit zum gemeinsamen Rudern anbieten zu können.
Bitte gehen Sie damit eigenverantwortlich um und berücksichtigen Sie Ihre persönlichen Lebensumstände.

Freundliche Grüße und Ihnen ein schönes Pfingstwochenende

Markus Siller
Vorstand Sport
Überlinger Ruderclub Bodan e.V.

 

UPDATE: 16.05.2020 19:00 Uhr

Bitte denken Sie weiterhin an die wesentlichen Kontakt- und Hygienebestimmungen.
Zudem ist jeder Ruderer, dokumentiert über das Fahrtenbuch,
eigenverantwortlich zur Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Verordnung Sportstätten verpflichtet.

Aktuell können wir Ihnen leider keinen weiteren Ausblick geben, wann das Rudern in Großbooten wieder möglich ist.
Auch können geplante Veranstaltungen wie z.B. Ruderhocks, Offene Theke
sowie gemeinsame Tagesfahrten etc. im Mai und Juni 2020 nicht stattfinden.

Da der Frühjahrsputz ausfallen musste, stehen einige Arbeiten auf dem Vereinsgelände,
u.a. müssen Beete gesäubert, Unkraut auf dem vorderen Bootsplatz gejätet werden, an.
Bitte sprechen Sie hierzu unseren Hauswart Thomas Wulf (hauswart@ueberlinger-ruderclub.de) an.

Corona Verordnung (VO) Sportstätten vom 10.05.2020

Durch die erschienene "Corona Verordnung (VO) Sportstätten" vom 10.05.2020 gibt es weitere Vorgaben zum Sportbetrieb.
Diese erfordern eine Anpassung, der von uns getroffenen Regelung zur schrittweisen Wiederaufnahme des Ruderbetriebes.

§1, Abschnitt 2, 1

Während der gesamten Trainings - und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens einenhalb Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden.

—> Somit können derzeit nur Fahrten im Einer ermöglicht werden. Nach Rücksprache mit den lokalen Behörden sind Fahrten im Zweier nur für ÜRC Mitglieder der selben Hausgemeinschaft möglich.
*ACHTUNG* Dies stellt eine Änderung zum letzten Newsletter dar. Bitte unbedingt beachten.

§1, Abschnitt 2,2

Trainings- und Übungseinheiten dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen.

—> Somit werden die Anzahl an verfügbaren Booten (Einer) reduziert.


§1, Abschnitt 3.

Für jede Trainings- und Übungsmaßnahme ist eine verantwortliche Person zu benennen, die für die Einhaltung der in Absatz 2 genannten Regeln verantwortlich ist.

—> Jeder Einer - Ruderer ist eigenverantwortlich zur Einhaltung der Regeln verpflichtet. Im Zweier wird der Bootsobmann, wie im Fahrtenbuch eingetragen, als Verantwortlicher definiert.

§ 1, Abschnitt 4.

Die Namen aller Trainings- beziehungsweise Übungsteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie der Name der verantwortlichen Person sind in jedem Einzelfall zu dokumentieren.

—> Der Nachweis erfolgt im Vorfeld über das Online-Reservierungstool, bzw. über das Fahrtenbuch.

Die Renneiner Quasimodo, Heiligenberg und Paul Mania können von Mitgliedern verwendet werden, denen vorher die Benutzung bereits erlaubt war.
Hierfür muss anstelle ein anderer Einer reserviert sowie die vorgegebenen Zeiten eingehalten werden, um die Höchstzahl der Mitglieder auf dem Bootsplatz nicht zu überschreiten.

Zu Ihrer Information erhalten Sie hier die aktuell gültige Corona VO Sportstätten (Stand 11.05.2020).
Bitte beachten Sie auch hier die geregelten Kontakt- und Hygienebestimmungen. Wie bereits oben beschrieben, erklärt sich jeder Ruderer einverstanden, die Corona VO Sportstätten und die daraus abgeleiteten Regelungen des ÜRC einzuhalten.

Rudern ab dem 11.05.2020 möglich

Unter Berücksichtigung der Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg sowie der weiterhin bestehenden Kontakt- und Hygienebestimmungen,
wird das Rudern ab dem 11.05.2020 unter folgenden Voraussetzungen ermöglicht:

  • Das Rudern im Einer ist unter Einhaltung des u.g. Vorgehens wieder möglich.
  • Das Rudern im Zweier ist nach Abstimmung mit den örtlichen Behörden nur für ÜRC Mitglieder der selben Hausgemeinschaft möglich.
    Update vom 29.05.2020: Das Rudern im Zweier (außerhalb der Hausgemeinschaft) ist nun möglich
  • Das Rudern in den anderen Bootsklassen ist untersagt.

Um zu vermeiden, dass gleichzeitig viele Mitglieder aufs Wasser möchten bzw. sich gleichzeitig auf den Bootsplatz begegnen,
können Sie Ihren Rudertermin bzw. ihr Wunschboot über folgende Tabelle reservieren.
[ TABELLEN-LINK wurde in der Rund-E-Mail  an alle Mitglieder verschickt. Sonst bitte anfragen bei: webadmin@ueberlinger-ruderclub.de]

Jugendliche unter 18 Jahre dürfen nicht unbegleitet aufs Wasser und sollten z.B. durch einen Erwachsenen im Einer begleitet werden.
Es gilt weiterhin die Ruderordnung sowie die Regelung zur Bootsbenutzung (Bootsklasse A, B, C).

Vor und nach dem Rudern müssen Hände, Skulls und Rollsitz desinfiziert werden.
Flächendesinfektionsmittel und Papiertücher finden Sie in den großen Bootshallen (Rennsport/Breitensport).
Bitte gehen Sie mit dem beigestellten Mitteln sorgsam um und überlassen Sie dem nächsten Ruderer ordentliches Bootsmaterial.
Vorzugsweise bringen Sie hierfür Ihren eigenen waschbaren Lappen mit, um den Müllberg klein zu halten.
Bitte verwenden Sie auch das bereitgestellte Desinfektionsmittel am Fahrtenbuch bei Verwendung des PCs.

Wir möchten Sie bitten das Vereinsgelände nach dem Rudern direkt wieder zu verlassen.

Der geschäftsführende Vorstand behält sich eine Sonderregelung für Trainingsmaßnahmen z.B. im Leistungssport vor.

Weiterhin gelten folgende Regelungen.

Der Kraftraum, Aufenthaltsraum, Umkleiden sowie das Vereinsgelände (z.B. zum Baden etc.) können weiterhin nicht genutzt werden.
Der Aufenthalt in Gruppen, bis auf die Zweierpartner, ist zu keinem Zeitpunkt möglich.
Der Sicherheitsabstand von 2,0m ist einzuhalten.

Sollten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Infizierten oder in Quarantäne befindlichen Personen gehabt
bzw. selbst Grippe- oder Erkältungssymptome haben, müssen wir Sie bitten den Verein weiterhin nicht aufzusuchen.

Wir bedanken uns für Ihre Geduld während der Schließung des Vereins und wünschen Ihnen wieder viel Spaß auf dem Wasser!

Für den Vorstand

Freundliche Grüße

Markus Siller
Vorstand Sport
Überlinger Ruderclub Bodan e.V.