Rudertraining

Weißt du, wie es sich anfühlt am Startblock zu liegen? Das Adrenalin und die Anspannung, die deinen Körper durchströmen. Links und rechts andere Sportler, die genau dasselbe erreichen wollen wie du: Den Sieg und die Medaille mit nach Hause nehmen. Die Mannschaften werden aufgerufen, die Aufregung steigt.

„Achtung! Start!" Es geht los. Du und deine gesamte Mannschaft müssen jetzt an einem Strang ziehen, damit ihr das Boot gut beschleunigt. Du merkst die Kraft in deinem Boot. Du siehst, wie die anderen Boote langsam zurückfallen und du dich vom restlichen Feld absetzen kannst. Jetzt heißt es die Führung zu verteidigen. Du merkst, dass jeder Schlag anstrengender wird, wie alle anfangen zu kämpfen, aber keiner will zurückstecken, jeder will gewinnen.

Die letzten Meter. Der Endspurt beginnt, du bist immer noch in

Führung und fühlst dich unbesiegbar, wie beflügelt. Du gehst an deine Grenzen und darüber hinaus. Die Glocke ertönt und du bist im Ziel und hast gewonnen. Ein unbeschreibliches Gefühl durchströmt deinen Körper. Die Lautsprecher rufen deinen Namen und die Zuschauer applaudieren.

Willst du das auch einmal fühlen? Dann komm zu uns ne wir zeigen es dir!

Fast jeder kennt die Spieler der Fußballnationalmannschaft. Und beinahe jeder kann gegen einen Ball treten. Das Rudern hingegen ist anspruchsvoller. Neben Kraft und Ausdauer braucht man einen guten Gleichgewichtssinn und ein Team hinter und vor sich, welches genau das Gleiche will wie du auch. Dein Bestes geben und dabei Spaß haben. Das Rudern ist kein Sport, den jeder kennt, geschweige denn kann. Aber es ist ein Sport für jeden!

Alles Wichtige im Überblick:

  • Wer? Du musst mindestens 10 Jahre alt sein
  • Wann? Die ersten Einheiten finden dienstags ne donnerstags um 17 Uhr statt.
  • Wo? Am Überlinger Ruderclub, Strandweg 18a
  • Was bieten wir? Einige lustige Truppe und engagierte Trainer Schau doch mal vorbei, wir freuen uns auf dich!