Breitensport Berichte

2. Mondscheinfahrt am 25. Juni

von Elke Ruther

Das Wetter zeigte sich auch bei der 2. Mondscheinfahrt von seiner besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen fanden sich 30 motivierte Ruderer und Ruderinnen am Clubhaus ein. Bei diesem Andrang hatte Ulrike Gut alle Hände voll zu tun um die Teilnehmer auf ihre Rollsitze zu verteilen. Schließlich brachen insgesamt 6 Vierer-Boote mit Steuermann, darunter zwei Riemen-Vierer, Richtung Sipplingen auf.

Etwa in Höhe Goldbach wurde die Freude über den Abendausflug getrübt da bei dem Riemen-Vierer „Radoltus“ eine Dolle brach. Nachdem eine Reparatur vor Ort nicht gelang, musste das Team wohl oder übel und unter erschwerten Bedingungen zurück zum Bootshaus rudern.

Die Insassen der restlichen fünf Boote setzen ihre Fahrt fort und trafen nach und nach in Sipplingen ein, wo der gemütliche Teil des Abends begann. Im direkt am Seeufer gelegenen Biergarten des Hotel Krone konnten sich die Ruderer stärken und neue Kräfte für die Rückfahrt sammeln. Bei Sonnenuntergang ging es auf dem spiegelglattem See zurück, zwei Boote nutzen die wundervolle Abendstimmung aus und ruderten noch bis Ortsende Sipplingen bevor auch sie den Rückweg nach Überlingen antraten. Das Rudern unter dem glänzenden Schein des Vollmonds war für alle Teilnehmer ein unverwechselbares Erlebnis!

Zurück