Jugend Berichte

Ausflug in den Kletterpark in Immenstadt

von Walter Nutz

Wir trafen uns wie verabredet um 9 Uhr am Ruderclub. Die Stimmung auf der Hinfahrt war trotz kurzem Stau sehr gut. Und so vergaßen wir schnell die “frühe“ Uhrzeit.

Am Kletterpark in Immenstadt angekommen, ging es dann nach einer kurzen Einweisung in das neue Sicherungssystem auch schon los mit dem Klettern.
Die Schwierigkeit der einzelnen Bahnen beginnt bei 1 und steigt dann immer weiter an so dass jeder sich die Schwierigkeit aussuchen kann.

Das Klettern hat unheimlich viel Spaß gemacht. Vor allem die Seilbahnen haben mir sehr gut gefallen. Beim Klettern kommt man bei den höheren Bahnen schnell an seine Grenzen und muss sich oft überwinden.

Zur Mittagszeit legten wir eine Essenspause ein.
Wir hatten sogar noch Zeit für eine letzte Bahn.

Ich denke ich spreche im Namen aller, die dabei waren wenn ich sage dass es uns viel Spaß gemacht hat.
Ich kann den Ausflug in den Kletterpark nur weiterempfehlen und hoffe ihn bald wieder besuchen zu können.

von Philippe Zimmermann

Zurück