Jugend Berichte

Nachtreffen Venedig-Wanderfahrt

von Maximilian Walter

Die ausführlichen Venedig-Tages-Berichte mit vielen Bildern können HIER eingesehen werden.

 

Nach einer erfolgreichen Jugend-Sommerwanderfahrt darf, wie in jedem Jahr, auch das Nachtreffen im Herbst natürlich nicht fehlen. So versammelten sich viele der Venedig-Wanderfahrer, aber auch einige Besucher und Eltern an diesem Samstagabend im ÜRC, um gemeinsam das Erlebte Revue passieren zu lassen.

Die Wanderfahrt führte die 22 Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter Jugend-Ruderwart Walter Nutz dieses Jahr im August für eine Woche nach Venedig, wo sie knapp 100km in und um Venedig zurücklegten. Campiert wurde wie gewöhnlich auf einem Campingplatz. Neben den Ruder-Etappen kam natürlich auch das Kulturelle nicht zu kurz – die italienische Stadt der Kanäle und Gondolieres wollte erkundet werden.

Marvin hatte einen unterhaltsamen, wenn auch für alle Nicht-Insider bisweilen eher an eine Reality-Soap erinnernden Film aus Bildern und Video-Clips zusammengetragen und konnte so allen Ruderern und Gästen einen guten Eindruck von den Erlebnissen der Wanderfahrt bieten. Nicht fehlen durften natürlich auch die Ehrungen aller, die sich besonders um das Gelingen der Wanderfahrt verdient gemacht hatten, von den Fahrern über den Jugendvorstand, der mit in die Organisation eingebunden war, bis hin zu unserem Axel, der wieder die Mannschaftszelte organisiert hatte.

Begleitet von belegten Brötchen, Kuchen und heißem Punsch war es ein schöner Abend, an dem viele Erinnerungen ausgetauscht und neue Pläne geschmiedet wurden.

So weit, so schön. Doch es lässt sich nicht verschweigen, dass einer ganz besonders fehlte: unser Walter. Walter Nutz, der über viele Jahrzehnte als Jugend-Ruderwart die Jugendarbeit im ÜRC betrieben und vorangetrieben hat, hatte im Herbst 2019 überraschend beschlossen, von seinem Amt zurückzutreten. Allen, die das bislang noch nicht so recht fassen konnten, wurde der Verlust an diesem Abend doch bewusst. Auch an dieser Stelle möchten wir Walter unseren Dank aussprechen. Danke für jahrzehntelange Jugendarbeit, sei es beim mehrmals wöchentlichen Training, bei regelmäßigen Ausflügen und nicht zuletzt bei den jährlichen Sommer-Wanderfahrten. Für uns alle war und ist dies ein fester Bestandteil der Freizeitgestaltung, nicht zuletzt wegen und rund um Walter.

Der Jugendvorstand, mit Unterstützung von Marvin, hat beschlossen, in Walters Fußstapfen zu treten und auch für 2020 eine Jugend-Wanderfahrt zu organisieren. Geplantes Ziel: Auf Saar und Mosel von Saarlouis über Trier bis Bernkastel. Sicherlich keine leichte Aufgabe, aber dank eines sehr dynamischen, engagierten jungen Teams klingen die Pläne bereits vielversprechend, sodass sicher auch die Wanderfahrt 2020 ein voller Erfolg werden wird!

Zurück