Jugend Berichte

Waldarbeit

von Walter Nutz

Am 29.03.18 und am 06.04.18 fand die diesjährige Waldarbeit statt.

Beim ersten Mal waren wir mit Walter 8 und beim zweiten Mal 11 Leute. Unser erstes Ziel war der Wald hinter Altbirnau.

Unsere Aufgabe bestand darin, die vom Vorarbeiter klein gesägten Bäume und Äste auf einen Haufen zu tragen, um ein kleines Waldstück frei zu kriegen.
Der Vorarbeiter war sehr freundlich und brachte zur kleinen Pause um 10:30 Uhr noch warme Brezeln und reichlich Getränke für alle.

Nachdem wir diesen Waldteil weitestgehend freigeräumt hatten, sind wir weiter nach Deisendorf zu einem kleinen Feld gefahren, am Rande vom Wald.

Die Arbeit war wieder die selbe, jedoch lagen hier die meisten Äste bereits auf dem Boden.
Die Stimmung war gut und wir kamen schnell voran.

Das Wetter war ebenfalls auf unserer Seite. Es war fast schon zu warm in der Sonne. Um die Mittagszeit haben wir auch eine Mittagspause eingelegt. Man hatte gute Sicht auf das ganze Feld und konnte unsere bereits getane Arbeit begutachten. Wir hatten überall die Äste zu großen Hügeln angehäuft. Gegen Ende des Grundstücks lagern viele Dornenbüsche auf dem Boden, doch auch damit sind wir fertig geworden.

Am Ende waren wir alle sehr stolz und konnten unseren wohlverdienten Feierabend genießen.

Bericht von Philippe Zimmermann

Zurück