Jugend Berichte

Wanderfahrt-Vorbesprechung

von Maximilian Walter

Am Freitagabend um 19.00 Uhr waren alle Teilnehmer der Ungarn-Wanderfahrt von Organisator und Jugendruderwart Walter Nutz in den Ruderclub geladen worden. Schnell waren einige Bierbänke und Tische auf dem Hof vor den Bootshallen aufgestellt und alle fanden sich ein. Begrüßt wurden nicht nur die 31 Teilnehmer der Wanderfahrt, sondern auch einige interessierte Gasthörer. Ach so: 31 Teilnehmer? Nein, denn wie Walter nun verkündete, ist unsere Gruppe auf 32 Teilnehmer angewachsen, weil kurzfristig noch ein erfahrener Wander-Ruderer aus Vorjahren mit auf die Reise darf.

Es folgte die Vorstellung des Programms durch Walter, nebst Buseinteilung für die Hinfahrt, Bekanntgabe der Obleute für die Boote und einiger Verhaltensregeln. Um auch die Gegend, in der wir rudern werden, ein bisschen besser kennen zu lernen, wurden im Vorfeld bereits einige Freiwillige auserkoren, die Kurzvorträge über die Etappenziele vorbereitet hatten. So hörten wir Interessantes über Györ, Komarom, Esztergom und Budapest, damit auch der kulturelle Teil nicht zu kurz kommt.

Kulinarisch wurden wir mit einigen Kuchen, Muffins und Gebäck verwöhnt.

Schlussendlich heißt es jetzt abwarten, bis es soweit ist:

Los geht es am Freitag, den 4. August um 15:00 Uhr am ÜRC, hier wird alles vorbereitet, die Boote werden reisefertig gemacht und die Busse werden beladen. Abfahrt ist dann am Samstag, 5. August um 5:00 Uhr bzw. schon um 2:30 Uhr mit dem „langsamen“ Bus, der den Bootsanhänger zieht.

Voller Vorfreude auf die kommende Wanderfahrt löste sich die Gruppe auf, um die letzten Schultage bzw. Tage vor dem Sommerurlaub hinter sich zu bringen.

Zurück