Leistungssport Berichte

Ergebnisse des Bundesentscheids der U 15 Ruderer

von Bernd Kuhn

Beim Bundesentscheid der U 15 Ruderer, der erneut auf der Olympiastrecke in München ausgetragen wurde, hatten 26 Boote im Junioren Doppelzweier gemeldet. Jedes Bundesland darf maximal 2 Boote, die über Vorqualifikationen ermittelt werden, melden.

Für Baden Württemberg hatten sich die Ruderer Fabian Felsheim und Max Hueber vom Überlinger Ruderclub Bodan bei der Ausscheidung in Breisach Anfang Juli qualifiziert.

Am Samstag fanden die Vorläufe statt und diese gingen über die Langstrecke von 3000 m. Fabian und Max konnten in ihrem Vorlauf in einer Zeit von 12:10,53 den ersten Platz belegen. Im Gesamtergebnis aller 26 gestarteten Boote belegten sie mit 6 Hundertstel Sekunden Rückstand zum 2. Platzierten den 3. Platz. Das siegende Boot war 2 Sekunden schneller.

Dieses Ergebnis bedeutete für sie die Teilnahme am sonntäglichen A - Finale mit den 6 schnellsten Booten, nun über die Originalstrecke von 1 000 m. So richtig fanden sie hier nicht ins Rennen und mussten sich mit Platz 5 begnügen.

Trotzdem eine ansprechende Leistung, wenn man bedenkt, dass 26 Boote am Start waren und jeweils die Besten aus den 16 Bundesländern. 

Zurück