Leistungssport Berichte

Regatta Cham

von Bernd Kuhn

Nach Mannheim und Schmerikon stand am Wochenende 25./26. Mai eine weitere Regatta auf dem Programm der Überlinger Junioren, diesmal in Cham.

Von links nach rechts. Ludwig Bäcker, Fabian Felsheim, Max Hueber, Michel Brahner

Cham liegt am Zugersee in der Schweiz. Zunächst mussten am Samstag Michel Brahner und Ludwig Bäcker ran und beide fuhren in ihren Abteilungen beherzte Rennen.

Pünktlich als der Doppelzweier mit Fabian Felsheim und Max Hueber aufs Wasser wollte wurden die Sturmwarnleuchten eingeschaltet und dunkle Wolken zogen herein. Die Regatta wurde unterbrochen und so fiel erneut dieses Rennen aus.

Nach 1 1/2 Stunden ging’s dann weiter, auf dem Programm standen noch die beiden Einerrennen von Fabian Felsheim und Max Hueber. Max gewann seinen Lauf in gewohnt souveräner Manier und dieser Sieg führte ihn erneut ins grosse A-Finale am Sonntag. Fabian hatte einen schweren Lauf erwischt, wurde dort dritter mit einer sehr guten Zeit. Diese Leistung und Zeit bescherte auch ihm wieder das B Finale.

Am Sonntag dann wieder zuerst Michel Brahner. Er fuhr ein schönes Rennen, wurde durch Motorbootwellen behindert und belegte dann Platz drei. Ludwig Bäcker musste erneut in seinem Lauf sehen, dass ein Anschluss nach vorne schwierig ist.

Links Fabian Felsheim, rechts Max Hueber

Ein klarer und überlegener Sieg im U 15 Doppelzweier durch Fabian Felsheim und Max Hueber, sie zeigten damit erneut, dass an ihnen in dieser Saison nur schwer vorbeizukommen ist.

Zum Abschluss der Regatta der Junioren Einer U 15. Max im Lauf der 6 schnellsten der Vorentscheidung. Im Ziel musste er sich dann mit Platz 2 begnügen, damit zweiter im Gesamten von 40 gestarteten Booten.

Nach dem A Finale das B Finale und hier wollte Fabian das Ergebnis von Schmerikon verbessern. Leider wurde er von Wellen eines Rettungsbootes im Einsatz derart behindert dass vernünftiges Rudern nicht möglich war. So verblieb Platz 4 aber trotzdem 10. von 40 gestarteten Booten.

Die nächste Regatta wird am Pfingstwochenende die Regatta in Gießen sein.

Zurück