Leistungssport Berichte

Regatta in Mannheim

von Björn Quade

Auf den Weg nach Mannheim zur Int. Nachwuchsregatta des Deutschen Ruderverbandes haben sich die Junioren des Überlinger RC Bodan am Wochenende des 25./26. April 09 gemacht und es wurde mit neun Siegen ein sehr erfolgreiches.

Regatta in Mannheim 2009

Der schon auf der Langstrecke im März erfolgreiche Junioren Zweier ohne Steuermann der Jahrgangsgruppe B mit Samuel Krimmel, (auf dem Bild ganz links) und Leon Zacharopoulos, (auf dem Bild ganz rechts) zeigte auch in Mannheim mit einem Sieg am Samstag und einem Sieg am Sonntag, dass mit ihm in dieser Saison durchaus zu rechnen ist. Aber nicht nur im Zweier, sondern auch im Vierer ohne Steuermann, zusammen mit einem Ruderer aus Ulm und Stuttgart, durften sie an beiden Tagen je einmal am Siegersteg anlegen. Sie siegten recht deutlich vor Booten vom Mannheimer Regattaverband, einer Rgm. aus Rüsselsheim/Mühlheim/Marburg, einem Boot aus Heidelberg und einer Rgm. aus Offenbach.

 

Hervorragend eingestellt Marc Faupel, (auf dem Bild rechts) der den Leichtgewichts Junioren Einer der Jahrgangsgruppe B am Sonntag bei 5 gestarteten Booten gewinnen konnte und zusammen mit seinem Vereinskameraden Jakob Schuler (auf dem Bild links) sowohl am Samstag als auch am Sonntag den Leichtgewichts Junioren Doppelzweier der Jahrgangsgruppe B. Auch Jakob Schuler startete im Einer und wurde bei 6 gestarteten Booten 3.

Thomas Walle, in diesem Jahr zur Jahrgangsgruppe A zählend, gelang am Samstag ebenso ein Sieg in seinem Lauf mit 6 Booten am Start am Sonntag dann musste er nach Zielphotoentscheid einem Ruderer aus Tübingen den Vortritt lassen.


Alexander Speer wollte eigentlich in Lauerz (Schweiz) starten, doch leider wurde die Regatta wegen Sturm abgesagt. So fand auch er am Sonntag noch den Weg nach Mannheim. Zusammen mit einem Ruderer aus Waldshut startete er erfolgreich im Leichtgewichts Junioren Doppelzweier der Jahrgangsgruppe A.

Francis Schweizer, eigentlich der Leichtgewichtsklasse zugehörend, startete in Mannheim in der schweren Klasse und hier musste er den schweren Ruderern den Vortritt lassen. Gute Platzierungen im Mittelfeld waren eine ansprechende Leistung.

Zurück