Leistungssport Berichte

Regatta Schmerikon

von Bernd Kuhn

Nach der erfolgreich verlaufenen Regatta in Mannheim vor 14 Tagen begaben sich die Überlinger Junioren am vergangenen Wochenende nach Schmerikon in der Schweiz.

Fabian Felsheim und Max Hueber

Schmerikon liegt am Ende eines Seitenarms vom Zürich See. Leider war der Regatta am Samstag der Wettergott nicht wohlgesonnen und so konnten nur Max Hueber und Fabian Felsheim im Einer starten. 36 Boote hatten hier gemeldet und so gab es 6 Abteilungen. Max Hueber gewann seine Abteilung mit klarem Vorsprung und dieser Sieg führte ihn ins große A-Finale am Sonntag.

In diesem Finale am Sonntag musste Max nur einem Ruderer aus Kreuzlingen, dem zurzeit schnellsten Ruderer dieser Altersklasse in der Schweiz, den Vortritt lassen.
Fabian Felsheim fuhr am Samstag ebenso ein beherztes Rennen und belegte in seiner Abteilung Platz 3. Aufgrund seiner guten gefahrenen Zeit wurde er am Sonntag ins B Finale gesetzt und dort belegte er einen schönen 3. Platz. Damit belegte im Endergebnis Max den zweiten und Fabian den neunten Platz in einem Feld von 36 gestarteten Booten.

Auch im Doppelzweier zeigten Fabian und Max ihr ganzes Können. Sie siegten mit deutlichem Vorsprung in ihrer Abteilung.

Zum Schluss der Regatta starteten noch Michel Brahner und Ludwig Bäcker. Sie mussten als 14 Jährige in der Altersklasse 15/16 Jahre starten. Dieser Altersunterschied ist im Moment noch zu groß um erfolgreich zu sein.

Zurück