Leistungssport Berichte

Ruderer holen Gold-Medaillen bei Landesmeisterschaft

von Sabine Busse

Julia Hueber (Mitte)

Mit fünf Medaillen, davon zwei goldenen, kehrten Sportler des Überlinger Ruderclubs (ÜRC) aus Breisach zurück. Dort wurden am vergangenen Wochenende auf dem Altrheinarm die Baden Württembergischen Rudermeisterschaften ausgetragen.

Gold errang Julia Hueber im Juniorinnen Doppelzweier der Jahrgangsklasse B (15/16 Jahre) gemeinsam mit einer Ruderin aus Radolfzell. Die beiden qualifizierten sich in Vorlauf in einem Feld von 13 Booten und gingen dann im Finale als erste durchs Ziel.

Auch Samuel Emrich vom ÜRC wurde seiner Favoritenrolle im Junioren Einer der Jahrgangsklasse  A (17/18 Jahre) gerecht. Gemeldet waren 15 Boote, so dass auch hier die Finalteilnahme der sechs Schnellsten in einem Vorlauf ermittelt wurde.
Samuel Emrich gewann das Finale mit einem Vorsprung von zwei Sekunden.

Es gab noch mehr Medaillen für ÜRC-Sportler:

Silber errang Sven Lohmer im Junioren Doppelvierer, zusammen mit Ruderern aus Radolfzell.

Einen dritten Platz und damit eine Bronzemedaille erkämpfte Marcel Specker im Junioren Doppelzweier der Jahrgangsklasse A mit einem Ruderer vom Ulmer RC Donau.

Von links nach rechts: Moritz Hueber, Fabian Felsheim, Max Hueber, Michel Brahner und Ludwig Bäcker

Bronze gab es schließlich für den Kindervierer in der Besetzung
Moritz Hueber, Fabian Felsheim, Max Hueber, Michel Brahner und Ludwig Bäcker.

Zurück