Vereinsleben Berichte

Ruderhock Roseninsel

von Sabine Busse

Sie hatten die Idee, haben die Mannschaft zusammen getrommelt, das Training geleitet sowie organisiert und sich um die Formalitäten gekümmert: Ulrike und Hubert Gut. Den Ruderhock zur Roseninsel-Regatta haben sie dann gleich auch noch ausgerichtet. Am Freitag, den 11. Januar 2019, gab es erst Huberts legendäre Maultaschen mit Kartoffelsalat und anschließend einen Rückblick mit Fotos und Fakten von Ulrike.

Im gut besetzten Clubraum hatten sich viele Teilnehmer der Roseninsel-Regatta aber auch interessierte ÜRC Mitglieder eingefunden. Zwar hatten alle bereits mehrfach von den Erfahrungen der drei Mannschaften, die in den Booten „Bodensee“ und „Überlingen“ (beinahe) gestartet waren gehört, aber die passenden Bilder und ein paar Videos dazu wollten sie trotzdem gerne sehen. Ulrike fasste das für alle ausgesprochen spannende Wochenende im letzten September noch einmal zusammen.

Sie ließ die Trainingszeit auf dem Bodensee Revue passieren und erinnerte an die Vorbereitungen sowie den Transport der Boote. Die Bilder des Regattatages sprachen dann oft für sich: Gedränge auf dem Steg, ein welliger und viel befahrener Starnberger See und dick angezogene Zuschauer an Land.

Es gab auch Rückblicke auf die gemütlichen Abendessen in Starnberg und eine gut gelaunte Gruppe Ruderer mit und ohne Regattaerfahrung.

Dank der vielen fleißigen Helfer, der guten Bewirtung und den zahlreichen schönen Bildern und Filmen machte der erste Ruderhock des Jahres Lust auf ein neues, spannendes Ruderjahr.

Zurück